MPG Jahrbuch „Highlight“ – CO2 für die Chemieproduktion

Ein Beitrag von Walter Leitner

Die Max-Planck-Gesellschaft gibt jährlich ein gedrucktes Buch heraus, in dem ausgewählte Forschungsarbeiten aus den einzelnen Max-Planck-Instituten vorgestellt werden. Zusätzlich zum Jahrbuch gibt es die Publikationsreihe „Highlights des Jahrbuchs“, in dem aus Sicht der Wissenschaftskommunikation besonders geeignete, interessante Beiträge herausgesucht und allgemeinverständlich aufbereitet werden.

Zu den Highlights des Jahrbuchs 2018 gehört auch ein Artikel von Prof. Walter Leitner, in dem er seinen Ansatz erläutert, Kohlendioxid als alternative Kohlenstoffquelle für die Produktion von Kraftstoffen oder Feinchemikalien zu erschließen, sogenannte „Power-to-X“-Konzepte. Mit Hilfe von Wasserstoff – gewonnen mit Elektrizität aus erneuerbaren Energiequellen – können aus CO2 chemische Produkte hergestellt werden. Essentiell für diese Reaktion sind Katalysatoren, an denen am MPI CEC geforscht wird.

Weitere Informationen zum ThemaCarbon Capture and Utilization:

Max-Planck Forschung "Ein Klimagas befeuert die Chemie"

Carbon2Chem®-Projekt