Phillip Reck von IHK ausgezeichnet

Erneut MPI CEC-Azubi unter Besten des Landes

Quelle: Duschner/IHK zu Essen

Am 16.09 ehrte die Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK) die 307 besten Auszubildenden des Landes NRW. Alle 307 haben ihre IHK-Abschlussprüfung mit der Note „sehr gut“ bestanden und konnten sich für ihre Spitzenleistung von 600 Gästen in der Luise-Albertz-Halle in Oberhausen feiern lassen.

Unter diesen erfolgreichen Absolventen befinden sich 77, die ihre Ausbildung in Mülheimer Unternehmen gemacht haben, einer davon ist Phillip Reck, ehemaliger Auszubildender am MPI für Chemische Energiekonversion. Mittlerweile ist Phillip als Chemielaborant in der „metallorganischen Synthese“ bei Dr. Thomas Weyhermüller am MPI CEC tätig.

Zu Recht erkennt IHK-Präsidentin Jutta Kruft-Lohrengel diese Spitzenleistung an:  „[...] Solcher Leistung gebühren Anerkennung und Respekt. Das beste Geschenk machen sich die Absolventen mit ihrer Ausbildung selbst: Hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt, denn die Wirtschaft unserer Region braucht junge motivierte Fachkräfte.“

Alle Mitarbeiter des MPI CEC gratulieren Phillip Reck ganz herzlich zu dieser herausragenden Auszeichnung. Wir sind sehr stolz darauf, solch erfolgreiche und tolle Auszubildende bei uns im Institut zu haben.